Beate und Oswald Metzen Stiftung Bitburg

Beate und Oswald Metzen Stiftung

Das Bitburger Ehepaar Beate und Oswald Metzen hat eine Stiftung gegründet, die benachteiligte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Region und weltweit unterstützen soll.

Aus „Dankbarkeit für ein erfolgreiches und glückliches Leben“ wollen sie dauerhaft anderen etwas Gutes tun.

Seit 46 Jahren ist das Ehepaar Metzen verheiratet. „Wir haben viel erreicht“, sagt Frau Metzen. Dazu gehören auch die beiden Kinder und fünf Enkel. Ein Leben mit „guten Perspektiven“ sollen aber auch andere haben. Daher setzt sich die Stiftung unter anderem ein in der Jugend- und Altenhilfe, für Verfolgte und Flüchtlinge, für Kriegsopfer, Menschen mit Behinderung, Opfer von Straftaten und für eine Gesinnung der Toleranz und Völkerverständigung. Dabei wird die Stiftung auch Projekte von anerkannten Hilfswerken unterstützen.

„Ich bin stolz auf meine Eltern“, sagt die Tochter Ramona Bohl, die sich ebenfalls in der neuen Stiftung engagiert. „Ich kann einfach nicht anders“, sagt Frau Metzen. Soziales Engagement stecke einfach in ihr. So hat sie vor rund zehn Jahren auch den Verein Lichtblick Bitburg e. V. mitbegründet, der sich für schwerkranke Kinder einsetzt. Zudem ist sie auch in der Flüchtlingshilfe engagiert. Die Grundidee eine Stiftung zu errichten – und damit etwas Bleibendes zu schaffen – sei schon länger dagewesen, berichtet Herr Metzen. Für ihn gehöre das soziale Engagement, das durch die Stiftung auch langfristig sichergestellt ist, zur „gesellschaftlichen Verantwortung“.

Bankverbindung für Spenden:

Die „Beate und Oswald Metzen Stiftung“ freut sich über Ihre Zuwendung! Selbstverständlich kann die Zustiftung auch beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden. 

IBAN: DE27 5866 0101 0004 6440 22

BIC: GENO DE D1 BIT

Sie möchten sich informieren?

Über Ihr Engagement und Ihr Interesse freuen wir uns sehr! Für weitere Informationen können Sie uns gerne per E-Mail schreiben (info@beate-und-oswald-metzen-stiftung.de) oder Sie nutzen einfach das unten stehende Kontaktformular.

Ihre Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen ist erforderlich! *

8 + 12 =

Das Ehepaar Metzen und Tochter Ramona (hinten links) sowie der Leiter des Stiftungszentrums, Winfried Görgen. Beate und Oswald Metzen Stiftung / ©Foto: Stiftungszentrum des Bistums Trier | © Foto: Stiftungszentrum des Bistums Trier

Das Ehepaar Metzen unterzeichnet die Stiftungsurkunde (dahinter Winfried Görgen) Beate Metzen beim Anbringen der neuen Tafel Das Ehepaar Metzen und Tochter Ramona (hinten links) sowie der Leiter des Stiftungszentrums, Winfried Görgen.

© Foto: Stiftungszentrum des Bistums Trier